Sylvia Kirchherr SPINNEREIEN

Gesponnenes, Gefärbtes, Umgarntes,
Gewebtes, Gehäkeltes und Gestricktes
Meer Kunst & Gefundenes

Schon von Kindheit an habe ich es geliebt, etwas mit meinen Händen zu erschaffen, zu werkeln, zu basteln und zu kreieren.

Fundstücke am Wegesrand wurden umgarnt oder auf sonstige Art in magische Dinge verwandelt, Ketten wurden gebastelt und etwas Schönes aus Alltäglichem gezaubert. Ich konnte stunden- und tagelang über etwas sitzen, bis es meiner Meinung nach fertiggestellt war.

Das galt vor allem für Dinge, die ich aus Wolle fertigte.
Dieses Material verzauberte mich schon immer.

Da ich im zarten Alter von fünf Jahren das Häkeln und Stricken von meiner eigenen Mama beigebracht bekam, probierte ich mich darin stundenlang aus, kreierte meine eigene Kollektion und war unermüdlich dabei, etwas für jemanden zu stricken, häkeln oder zu weben.

Irgendwann, Mitte 20, entdeckte ich im Süden Mexikos das Handspindel-Spinnen und war fasziniert davon. Und als ich in Pommern bei einer Konzerttour die Möglichkeit bekam, es selber zu erlernen war ich im Glück, tauschte Spinnkurs gegen Gesangsworkshop und legte los.

Zuerst mit der Handspindel, die auf all meinen Reisen mit im Gepäck war, und später mit meinem stolz erworbenen Spinnrad, das selbst bei langen Konzerttouren immer seinen Platz im Bus fand.

Bis zum Selber-Färben war es nur ein kleiner Schritt!

Und ich liebe es, dieses alte Handwerk zu betreiben und es weiterzugeben, sei es in Form von fertigen Wolleknäulen oder Kursen, mit allen Fragen zum Färben oder Spinnen.

Ich möchte dich hier gerne mitnehmen auf eine kleine Reise durch meine Mee(h)r-Kunst-Seite,
- es darf gern auch bestellt werden, und es gibt besondere Kombi-Pakete mit den CD´s,

Bitte einfach eine Nachricht schicken und wir klären diese Details!
In diesem Sinn viel Freude hier!
Stacks Image 6331
Stacks Image 6333
Am Anfang aller Spinnereien steht das Schaf und mir ist es wichtig, daß sie so natürlich wie möglich gehalten werden. Darum verwende ich nur Bio-Wolle von Tieren die rund um´s Jahr draussen sein können. Soweit es geht bin ich schon bei der Schafschur dabei und wähle die Vliese aus, die mir am besten gefallen, -und damit geht die Arbeit los! :-)

Die Wolle wird sorgfältig aussortiert und je nach Verschmutzung sanft vorgewaschen und noch einmal getrocknet. Danach kommt sie ins Färbebad und wird liebevoll von Hand auf dem Holzofen von mir auf Säurebasis gefärbt, d.h., zum Fixieren der Pigmente wird dem Färbesud einfach etwas Essig zugesetzt, 
wodurch sie auch noch nach Jahren wunderschön und v.a. lichtecht bleibt. Die gefärbte Wolle ist bei dieser Technik frei von Schwermetallen und für Allergiker bestens geeignet!

Für mich liegt der Zauber des Färbens vor allem im Spiel mit den verschiedenen Farben, sie so lange zu mischen, bis ich genau die (Farb-)Töne habe, bei denen mein Herz mitlacht.

Nach dem Färbevorgang wird die Wolle ausgespült und zum Trocknen im Freien aufgehängt, danach kardiert (gekämmt) und nach Farben sortiert.

Danach beginnt die wunderschöne Arbeit des Spinnens,
in der ich viele Stunden am Spinnrad verbringe,
um die leuchtenden Knäuel in der Hand zu halten.
Stacks Image 6338
Stacks Image 6341
Zu Beginn habe ich nur für mich selbst gefärbt und gesponnen, wurde aber immer öfters damit beauftragt für andere mitzuarbeiten. Drum war ich über die Jahre immer öfters auch auf Kunsthandwerkermärkten mit der Wolle und meinen Ketten, die es weiter unten zu sehen gibt, dabei.

Es ist toll, immer wieder Fotos geschickt zu bekommen,
was die stolzen Käufer(innen) daraus gezaubert haben.

Ich lasse mich gerne auch einladen, auf eurem Markt mit meiner Bio-Wolle dabei zu sein!

Für alle Spinnfreudigen gebe ich gerne auch Kurse im Spinnen mit der Handspindel,
oder wenn ein eigenes vorhanden auch am Spinnrad, oder im Färben!

In beiden Fällen einfach eine kleine aber feine Nachricht an mich!
Stacks Image 6349
Stacks Image 6352
Meine exklusive Bio-Wolle kann gerne hier bestellt werden,
(gerne auch in Kombination mit meinen CD´s!)

Bitte Wunschfarbe und Anzahl der Knäuleangeben
und ich mache ein Päckchen fertig!


Jedes Knäuel hat ungefähr 110g und 230m Lauflänge.

Schreib mir, was du haben möchtest.

Preis pro Knäuel: 18,-€ plus Versand.
Stacks Image 6358
Stacks Image 6361
Wer meine Wolle wunderschön findet,
aber selber nicht häkeln, stricken oder weben kann,
darf gerne bei mir etwas in Auftrag geben!

Zum Beispiel solch einen wunderschönen Poncho,
mit dem frau gleich schick angezogen ist! :-)

Einfach eine Nachricht an mich und wir klären die Details!
Freue mich drauf!
Stacks Image 6367
Stacks Image 6370
Schöne und besondere Einzelstücke aus der Natur haben mich schon immer wie magisch angezogen und sie zu etwas zu verarbeiten, was einen im Alltag begleitet mochte ich schon immer.

Von all meinen Reisen habe ich deshalb aus Fundstücken vom Wegesrand 
und allen Stränden dieser Welt "gute Wunsch-Ketten" gefertigt.

D.h. in Makramee-Technik, und in jeden Knoten einen guten Wunsch miteingeknüpft 
sind diese schicken Ketten mit viel Liebe gefertigt.

Jedes Stück ein Unikat!

Auf Wunsch lege ich euch einen Zettel bei, auf dem vermerkt ist, von welchem Strand oder Eck dieser Welt die Muschel oder das Fundstück der Kette ist.

Gerne sende ich auf Anfrage Bilder von anderen Modellen zu!

Preis je Kette: 18,-€ plus Versand.

(gerne auch in Kombi-Angebot mit CD´s und/oder Wolle...)